Aktuelles Semesterprogramm
 

Das Semesterprogramm für das Wintersemester 2021/2022 finden Sie hier als pdf: WS 2021/22

 

Info-Veranstaltung zur verklammerten Psychotherapeutenausbildung
- wie werde ich AnalytikerIn am IPP Heidelberg?

 

Am Samstag, dem 02.04.2022 von 10:30 - 14:00 Uhr findet eine Informations-Veranstaltung zu den Möglichkeiten der verklammerten Ausbildung am IPP Heidelberg-Mannheim statt, also der kombinierten Ausbildung für analytische und tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie. Der Informationstag richtet sich an alle interessierten (angehenden) Psychologen und Ärzte, die überlegen, eine psychotherapeutische Ausbildung in Psychoanalyse und tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie zu beginnen. Dabei sollen Fragen zu Dauer, Art und Kosten der Ausbildung geklärt werden. Neben der Vorstellung des Instituts wird die Info-Veranstaltung auch einen Einblick in die moderne Psychoanalyse und die konkrete Arbeit während einer Psychotherapie / während der Ausbildung geben.

Programm:

10:30 - 11:00 Uhr              Begrüßung
11:00 - 12:00 Uhr              Vorstellung des Institutes und der verklammerten Ausbildung

                                             Pause

12:30 - 14:00 Uhr              Einblick in die praktische Arbeit anhand einer Kasuistik
                                            (Vorstellung eines Patienten)                                  

Anschließend stehen wir für weitere Fragen zur Verfügung.

Ort:       Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim
             Alte Bergheimer Straße 5, 69115 Heidelberg

             oder (je nach Pandemie-Lage) als Online-Veranstaltung via Zoom  

Das Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim (IPP) wurde 1969 gegründet und ist Mitglied der DGPT, gehört jedoch als freies Institut keiner psychoanalytischen Fachgesellschaft an. Das IPP vertritt dabei eine offene Haltung gegenüber der Vielfalt der psychoanalytischen Theorien und Konzepte und versucht diese innerhalb des Instituts zu vereinen bzw. zu diskutieren. Dies führt zu einer offenen und vielfältigen Ausbildung, bei der die Ausbildungsteilnehmer in der Entwicklung und Differenzierung ihrer eigenen psychoanalytischen Haltung gefördert werden sollen.

Interessenten bitten wir zur besseren Planung sich per E-Mail unter ausbildung[at]ipp-heidelberg.de unverbindlich anzumelden. Gegebenenfalls würden wir so auch über die Zugangsdaten bei einer Online-Veranstaltung informieren. Eine Teilnahme ist aber, bei Präsenz, auch noch spontan ohne Anmeldung möglich. Weitere Informationen zur Ausbildung finden sich auch auf dieser Homepage.

Wir freuen uns auf Euch!
 

Modulare Zusatzqualifikation in analytischer Psychotherapie

 

Das Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V. (IPP) bietet eine drei- bis fünfjährige modular aufgebaute Zusatzqualifikation in analytischer Psychotherapie an. Der Einstieg ist kontinuierlich zu  Semesterbeginn möglich.
 

Weitere Informationen zu der Ausbildung finden Sie als als Ärztin oder Arzt hier, als Psychologin oder Psychologe hier. Gern stehen wir Ihnen für weitere Fragen zur Verfügung: ausbildung[at]ipp-heidelberg.de.

Zulassungsausschuss

 

Der Zulassungsausschuss für die Aufnahmen neuer Aus- und WeiterbildungsteilnehmerInnen zum SS 2022 tagt am 15.02.2022. Bewerbungsschluss für Bewerbungen zum Sommersemester ist der 14.01.2022.
 

Bewerbungsschluss für das Wintersemester ist der 24.06.2022. Der Zulassungsausschuss tagt am 26.07.2022.
 

Bitte beachten Sie, dass die kombinierte Ausbildung für Psychologen bis spätestens 31. August 2032 abgeschlossen sein muss. Aus diesem Grund erfolgt die Zulassung zu dieser Ausbildung am IPP nur noch bis spätestens zum 01.10.2025.

 

Semestereröffnung
 

Das Sommersemester wird gemeinsam mit den AusbildungsteilnehmerInnen des HIT am Dienstag, 05.04.2022 um 20:30 Uhr eröffnet.

 

Mitgliederversammlung
 

Die nächste Mitgliederversammlung findet am 30.11.2021 statt. Genaue Informationen werden gesondert verschickt.

Gebührenordnung
 

Die aktuelle Gebührenordnung finden Sie hier.