Psychoanalyse und Film

In langjähriger Tradition präsentieren das Gloria-Kino in Heidelberg und das Cinema Quadrat in Mannheim monatlich einen ausgewählten Film. Aufgrund der Corona-Pandemie kann es kurzfristig zu Änderungen kommen. Bitte beachten Sie dazu die Webseiten der Kinos.
 

Heidelberg + mehr

Mannheim + mehr

Psychoanalyse und Film – Heidelberg

Die Veranstaltungsreihe „Psychoanalyse und Film” wurde vom Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V., dem Institut für Psychoanalyse Heidelberg-Karlsruhe sowie dem Heidelberger Institut für Tiefenpsychologie ins Leben gerufen. In Heidelberg besteht eine Zusammenarbeit mit dem Filmtheater Gloria.

Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20.00 Uhr mit einer kurzen Einführung zum Film, die Filmvorführung startet etwa 10 Minuten später. Nach der Vorstellung folgt eine psychoanalytische Filminterpretation durch die Referenten mit anschließender Gelegenheit zur Diskussion. Für die Vorstellungen in Heidelberg empfehlen wir, Karten im Voraus zu reservieren unter Telefon 06221 25319 oder Fax 06221 164785 (Gloria Filmtheater). In der Regel werden den Mitgliedern der Institute 1-2 Tage vor der jeweiligen Vorstellung Informationen zum gezeigten Film gemailt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.gloria-kamera-kinos.de/psychoanalyse-und-film.php.

Termine

29.09.2021
Lara (D 2010. 98 Min. R.: Jan-Ole Gerster) – Das Elend eines nicht gelebten Lebens
Vorgestellt von Daniel Nakhla

27.10.2021
Joker (USA 2019. 122 min. R.: Todd Phillips) – Höllenfahrt ins Böse. Leben und Qualen eines tragischen Clowns.
Vorgestellt von Reiner Reffert
 
24.11.2021
Systemsprenger (D 2019. 116 min. R.: Nora Fingscheid) – Ein Kind außer Kontrolle - Aus dem Leben eines schwer traumatisierten Mädchens.
Vorgestellt von C. Pop und K. Kruse (Gastreferentinnen aus Saarbrücken)

 

Vorschau

Psychoanalyse und Film – Mannheim

Die Veranstaltungsreihe „Psychoanalyse und Film” wurde vom Institut für Psychoanalyse und Psychotherapie Heidelberg-Mannheim e.V., dem Institut für Psychoanalyse Heidelberg-Karlsruhe sowie dem Heidelberger Institut für Tiefenpsychologieins Leben gerufen. In Mannheim besteht eine Zusammenarbeit mit dem Cinema Quadrat.

Die Veranstaltungen im Cinema Quadrat beginnen jeweils um 19.30 Uhr mit einer kurzen Einführung zum Film, die Filmvorführung startet etwa 10 Minuten später. Nach der Vorstellung folgt eine psychoanalytische Filminterpretation durch die Referenten mit anschließender Gelegenheit zur Diskussion. Vorbestellungen sind nicht erforderlich. In der Regel werden den Mitgliedern der Institute 3-4 Tage vor der jeweiligen Vorstellung Informationen zum gezeigten Film gemailt.

Termine

Das Cinema Quadrat in Mannheim ist Corona-bedingt bis auf Weiteres geschlossen. Von Juni bis  August findet das Sommerkino Open Air statt. Weitere Informationen finden Sie hier.

Vorschau

Aufgrund der Corona-Pandemie konnte das für Januar 2021 geplante 19. Filmseminar über die französische Regisseurin Claire Denis nicht stattfinden. Das Filmseminar findet leider nicht mehr in diesem Jahr statt.

Es wird vom 14. - 16. Januar 2022 nachgeholt.